FAQ

Häufig gestellte Fragen, kurz beantwortet

Hier haben wir für Sie alle wichtigen Informationen rund um moobil+ zusammengefasst. Zur besseren Übersicht sind die Fragen nach Themen geordnet.

 

Allgemeine Informationen zu moobil+

Warum brauchen wir moobil+?

Die Rahmenbedingungen für den ÖPNV in ländlich geprägten Regionen werden in den nächsten Jahren schwieriger. Gründe dafür liegen in der demographischen Entwicklung, den immer knapper werdenden öffentlichen Mitteln sowie dem Rückzug des Einzelhandels und der medizinischen Versorgung aus ländlichen Regionen.

Ein funktionierender Nahverkehr hat aber für den Landkreis Vechta eine große Zukunftsbedeutung: Denn der ÖPNV sorgt nicht nur dafür, dass die Menschen in der Region auch künftig ohne PKW mobil sein können. Er wird in zunehmendem Maße auch zu einem immer wichtigeren Standortvorteil im Wettbewerb mit anderen Wirtschafts- und Wohnregionen. Der Landkreis Vechta, alle Kommunen und die Verkehrsgemeinschaft Vechta haben sich daher entschlossen, ein vollkommen neues zukunftsweisendes öffentliches Mobilitätssystem zu entwickeln und zu realisieren: moobil+.

Was ist das Besondere bei moobil+?

Kern des neuen Verkehrsangebots ist die Einführung eines kreisweiten bedarfsorientierten Bussystems. Bedarfsorientiert heißt, dass die moobil+Busse nicht nur feste Haltestellen anfahren, sondern je nach Bedarf auch viele weitere so genannte Bedarfshaltestellen bedienen.

So bringen die moobil+Busse die Bewohnerinnen und Bewohner auch abgelegener Bauernschaften zum Zentrum ihrer Gemeinde und fahren als Zubringer zu weiterführenden ÖPNV-Angeboten, insbesondere auch zum nächsten Bahnhof.

Welche Merkmale haben moobil+Busse?

Moobil+Busse sind 6,90 Meter lang, bieten bis zu 8 Fahrgästen Platz, sind klimatisiert und barrierefrei und können Fahrräder, Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren mitnehmen.

Wo kann man sich über moobil+ informieren?

Mit dem Start des neuen Mobilitätssystems werden verschiedene Informationswege zur Verfügung stehen:

  • Fahrgäste können sich telefonisch oder persönlich in der Mobilitätszentrale bei Schomaker Reisen in Lohne informieren und beraten lassen. Die Mobilitätszentrale erreichen Sie kostenlos unter der Nummer: 0800 – 30 30 20 1
  • In den Gemeinden vor Ort stehen sogenannte moobil+Berater allen Interessierten zur Seite. Fragen Sie einfach in der Verwaltung Ihrer Gemeinde nach.
  • Und selbstverständlich können sich Fahrgäste mit dem Start des neuen Mobilitätssystems auch über das Internet umfassend informieren.

Informationen zum Mitfahren

Wer kann bei moobil+ mitfahren?

Jeder. Nicht schulpflichtige Kinder vor Vollendung des 6. Lebensjahres können nur in Begleitung älterer Personen mitfahren.

Wann kann ich bei moobil+ mitfahren?

Wer vor Fahrtantritt ein Ticket bucht, hat einen sicheren Platz im gewünschten Bus. Ohne Buchung kann man sich an einen fest bedienten Haltepunkt stellen. Ist im ankommenden Bus aber bis zur gewünschten Zielhaltestelle kein Platz mehr frei, kann nicht mitgefahren werden.

Bis zu welchem Zeitpunkt muss eine moobil+Fahrt gebucht werden?

Die gewünschte moobil+Fahrt muss spätestens 1 Stunde vor Fahrtbeginn per Internet, telefonisch oder persönlich in der Mobilitätszentrale gebucht werden.

Wenn Sie eine Fahrt mit Hilfe der Mobilitätszentrale buchen möchten, die morgens vor 9.00 Uhr beginnt, sollten Sie diese Fahrt bereits am Vorabend buchen, da die Mobilitätszentrale morgens erst ab 8.00 Uhr erreichbar ist.

Muss ein Internetanschluss vorhanden sein, um moobil+ nutzen zu können?

Nein. Es gibt immer die Möglichkeit, den Fahrtwunsch in der Mobilitätszentrale persönlich oder telefonisch anzumelden.

Welche Angaben werden für eine Fahrtbuchung benötigt?

Zur Buchung einer Fahrt werden folgende Informationen abgefragt:

  • wann, von wo und wohin Sie fahren möchten,
  • ob Sie noch weitere Personen mitnehmen möchten,
  • ob Sie Gepäck, ein Fahrrad, einen zusammenklappbaren Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen mitnehmen möchten
  • und wie Sie die Fahrt bezahlen möchten.

Wie viele Personen können noch mit gebucht werden?

Mit der Buchung einer Fahrt können noch bis zu 7 weitere Personen für die Fahrt gebucht werden.

Können gebuchte Fahrten später wieder geändert oder abgesagt werden?

Ja. Selbstverständlich können gebuchte Fahrten später wieder per Internet oder mit Hilfe der Mobilitätszentrale geändert oder abgesagt werden. Möchten Sie beispielsweise nicht mehr 3, sondern nur 2 Personen mitnehmen, kann dies nachträglich geändert werden. Dies ist bis 1 Stunde vor dem geplanten Fahrtbeginn möglich. Fahrten, die danach abgesagt werden, müssen trotzdem bezahlt werden, da feste Plätze im Bus reserviert wurden.

Kann eine Fahrtbuchung auch abgelehnt werden?

Ja. Wenn bei der gewünschten Fahrt die nötigen Sitzplätze nicht mehr vorhanden sind, oder wenn Sachen mitgenommen werden sollen, für die nicht mehr genügend Stauraum vorhanden ist, kann eine Fahrtbuchung abgelehnt werden.

Wie sehen die Bestimmungen bei der Beförderung mit moobil+Bussen genau aus?

Die genauen Bestimmungen bei der Beförderung mit moobil+Bussen finden Sie hier.

Informationen zu den Preisen

Wie wird der Preis für Fahrten mit einem moobil+Bus ermittelt?

Für Fahrten mit moobil+ sind Tarifzonen gebildet worden, wobei eine Tarifzone immer dem Gebiet einer Gemeinde entspricht. Der Fahrpreis wird ganz einfach nach der Zahl der befahrenen Tarifzonen berechnet. Mit anderen Worten: Bleiben Sie innerhalb einer Gemeinde, sind Sie nur in einer Tarifzone unterwegs und zahlen dementsprechend auch nur den Preis für diese eine Tarifzone. Fahren Sie durch mehrere Gemeinden erhöht sich der Preis um einen festen Betrag je zusätzlich befahrene Tarifzone. Die komplette Tarifzonenmatrix finden Sie hier.

Was kostet die Fahrt mit einem moobil+Bus?

Die Preise für Fahrten mit einem moobil+Bus finden sich in der Fahrpreistafel. Die dort aufgeführten Preisstufen entsprechen der Anzahl der befahrenen Tarifzonen. Wenn Sie nur in einer Gemeinde unterwegs sind, durchfahren Sie nur eine Tarifzone und zahlen als Erwachsener für die Einzelfahrkarte 2,- EUR. Fahren Sie aus seiner Gemeinde heraus, zahlen Sie für jede weitere Gemeinde, die Sie durchfahren, einen Euro mehr. Führt eine Fahrt beispielsweise aus einer Gemeinde heraus und durch noch zwei weitere Gemeinden, dann zahlen Sie dafür als Erwachsener 4,- EUR.

Für Schüler und Kinder gibt es vergünstigte Karten. Die Preise finden Sie in der Fahrpreistafel.

Wenn Sie öfter mit dem moobil+Bus fahren, kann sich schnell eine Tages-, Wochen- oder Monatskarte rentieren. Die Preise für diese Karten finden Sie ebenfalls in der Fahrpreistafel.

Falls Sie bargeldlos zahlen, bekommen Sie unsere Bestpreis-Garantie: Damit wird immer der günstigste Preis berechnet. Der vorherige Kauf einer Zeitkarte ist nicht nötig.

Die komplette Fahrpreistafel finden Sie hier.

Eine vollständige Übersicht über die tariflichen Regelungen finden Sie hier.

Was müssen Kinder für den moobil+Bus zahlen?

Kleinkinder im Alter bis einschließlich 2 Jahre können in Begleitung einer älteren Person kostenlos mitfahren. Das gilt bis zu 7 Kinder je Bus. Kinder im Alter von 3 bis einschließlich 11 Jahren erhalten einen ermäßigten Fahrpreis. Dies gilt sowohl für Einzelkarten als auch für Tages-, Wochen- und Monatskarten.

Was müssen Schüler, Auszubildende und Studenten für den moobil+Bus zahlen?

Auch Schüler, Auszubildende, Praktikanten, Studenten, Teilnehmer an einem freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr und Personen, die eine Tätigkeit im Sinne des Bundesfreiwilligendienstes ausüben, erhalten im moobil+Bus einen ermäßigten Fahrpreis. Dies gilt auch für Personen, die z. B. an einer Volkshochschule nachträglichen ihren Haupt- oder Realschulabschluss machen. Die genauen Regelungen können Sie den Tarifbestimmungen für moobil+ entnehmen.

Wo können Sie Fahrkarten erwerben?

Hierzu haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Wenn Sie bargeldlos zahlen, brauchen Sie keine Fahrkarte. Der Preis wird dann bereits bei der Buchung automatisch abgezogen und der Busfahrer weiß schon Bescheid, wenn Sie in den Bus steigen.
  • Fahrscheine können Sie in den Bussen kaufen. Einzeltickets und Tageskarten, die im Bus gekauft werden, gelten nur am jeweiligen Lösungstag.
  • Tages-, Wochen- und Monatskarten kaufen Sie am besten in der Mobilitätszentrale. Dort können Sie alle Fahrscheine im Vorverkauf erwerben.

Was bedeutet Bestpreis-Garantie?

Die Bestpreis-Garantie gilt für bargeldlos gezahlte Fahrten mit den moobil+Bussen. Am Monatsende wird abhängig von den durchgeführten Fahrten mit moobil+Bussen automatisch der günstigste Preis berechnet. Der vorherige Kauf einer Tages-, Wochen- oder Monatskarte ist somit bei bargeldloser Zahlung hinfällig. Während eines Monats wird zunächst immer der Preis für eine Einzelfahrt abgebucht. Wird am Monatsende festgestellt, dass sich für einen Fahrgast eine Tages-, Wochen- oder Monatskarte rentiert hätte, wird ein entsprechender Rabatt gutgeschrieben. Somit erhält ein Fahrgast immer den für ihn günstigsten Preis. Versprochen!

Die Bestpreis-Garantie gilt übrigens auch bei den bereits ermäßigten Preisen für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten. Auch wenn Eltern ihre Kinder mitnehmen, wird für die mitgenommenen Kinder die Bestpreis-Berechnung durchgeführt.

Information zur Fahrtdurchführung

Was ist beim Einstieg in einen moobil+Bus zu tun?

  • Wenn Sie Ihre Fahrt gebucht haben, zeigen Sie dem Fahrer Ihren Personalausweis oder Ihre moobil+Karte.
  • Wenn Sie Ihre Fahrt mittels noch zu zahlender Fahrkarte begleichen möchten, halten Sie das Fahrgeld möglichst abgezählt bereit.
  • Wenn Sie bereits über die nötige Fahrkarte (Einzel- oder Zeitkarte) verfügen, zeigen Sie diese dem Fahrer vor.
  • Wenn Sie eine vergünstige Fahrt wünschen (Kinder- oder Schülerticket, Schwerbehinderung), ist der nötige Ausweis vorzuzeigen. Dies gilt auch bei bargeldloser Bezahlung.
  • Wenn Sie ohne vorherige Buchung spontan zusteigen möchten, nennen Sie dem Fahrer einfach Ihre Zielhaltestelle. Der Fahrer überprüft dann, ob eine Mitfahrt möglich ist. Die Bezahlung kann in diesem Fall nicht bargeldlos erfolgen.

Können auch Tiere mitgenommen werden?

Bei moobil+ können nur kleine Tiere in geeigneten Behältern mitgenommen werden.

Muss man bis zur angemeldeten Ziel-Haltestelle fahren?

Nein. Wenn Sie vor der gebuchten Zielhaltestelle aussteigen möchten, besprechen Sie dies mit dem Fahrer. Er wird Sie dann an einer sicheren Stelle aussteigen lassen.

Informationen zur Registrierung und bargeldlosen Zahlung

Welche Vorteile haben Sie von der Registrierung bei moobil+?

Eine Registrierung für moobil+ ist mit vielen Vorteilen verbunden. Ein registrierter Fahrgast

  • verfügt über ein internes Geldkonto, über das er seine Fahrtkosten bargeldlos abrechnen kann,
  • erhält eine moobil+Karte, mit der er sich im Bus und in der Mobilitätszentrale ausweisen kann,
  • erhält über einen gewünschten Kommunikationskanal (SMS, E-Mail oder Fax) detaillierte Informationen zu seiner gebuchten Fahrt und
  • erhält ein sogenanntes Klimakonto, das ihn über seine eingesparten CO2-Emissionen informiert.

Wie können Sie sich für moobil+ registrieren?

Die Registrierung kann über den moobil+Internetauftritt oder mit Hilfe der Mobilitätszentrale erfolgen. Dabei werden Daten angegeben, die für eine spätere bargeldlose Zahlung benötigt werden. Hier können Sie sich registrieren.

Welche Möglichkeiten gibt es, bargeldlos zu zahlen?

  • Sie können von Ihrer Bank einen Geld-Betrag auf Ihr moobil+Konto überweisen:

    Bankinstitut: Oldenburgische Landesbank
    Kontonummer: 4364441800
    Bankleitzahl: 28020050
    Kontoinhaber: moobilplus

    Im Verwendungszweck geben Sie bitte das Kürzel „Moo“ gefolgt von der 6-stelligen moobil+Kontonummer an, also z.B. „Moo 100 102“. Die moobil+Kontonummer finden Sie auf Ihrer moobil+Karte.

    Wenn Sie danach eine Fahrt buchen, wird der nötige Betrag vom Ihrem moobil+Konto abgebucht, bis Ihr Guthaben aufgebraucht ist. Falls Sie das eingezahlte Geld wieder zurückhaben möchten, ist auch das sehr einfach über die Mobilitätszentrale oder über den moobil+Internetauftritt möglich. Dort erhalten Sie zudem eine Übersicht über Ihren aktuellen Kontostand.

  • Fahrtkosten können aber auch per Direkteinzug von Ihrem Bankkonto beglichen werden. Hierfür müssen Sie nur die notwendigen Informationen zum Bankkonto bei der Registrierung mit angeben. Bei einer späteren Fahrtbuchung wird dann der nötige Betrag direkt von Ihrem Bankkonto abgebucht.

Welche Vorteile hat es, bargeldlos zu zahlen?

Wenn Sie Ihre Fahrten bargeldlos zahlen, hat dies viele Vorteile:

  • Sie können einfach in den Bus einsteigen, Ihre moobil+Karte vorzeigen und Platz nehmen. Einfach, schnell, komfortabel. Eine Papierfahrkarte ist überflüssig.

  • Am Monatsende wird unserer Bestpreis-Garantie entsprechend der günstigste Fahrpreis für Sie berechnet. Hätte sich aufgrund der durchgeführten Fahrten eine Zeitkarte für Sie rentiert, wird auch nur der Preis für eine solche Karte berechnet und Sie erhalten einen entsprechenden Rabatt auf Ihrem moobil+Konto gut geschrieben. Es ist keine vorherige Planung und kein Kauf einer Papier-Zeitkarte nötig.

Was ist zu tun, wenn die moobil+-Karte verloren gegangen ist?

Bei Verlust der Karte, aus welchen Gründen auch immer, lassen Sie diese bitte unverzüglich bei Mobilitätszentrale unter 0800 - 30 30 20 1 1 sperren.

 

Informationen zur Mobilitätszentrale

Was ist eine Mobilitätszentrale?

Die Mobilitätszentrale ist eine Dienstleistungseinrichtung, die alle Informationen und Dienstleistungen zu moobil+ im Landkreis Vechta anbietet. Freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dort von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8.00 und 18.00 Uhr für Sie da.

Welche Leistungen bietet die Mobilitätszentrale an?

Neben der umfassenden persönlichen Beratung hilft die Mobilitätszentrale bei

  • der Buchung von Fahrten,
  • allen Fragen zur Abrechnung der Fahrten,
  • der Registrierung für die bargeldlose Nutzung
  • und ist offen für Anregungen und Kritik rund um moobil+.

Wo befindet sich die Mobilitätszentrale?

Die Mobilitätszentrale befindet sich bei Schomaker Reisen in Lohne. Die genaue Adresse lautet:

Lindenstraße 81, 49393 Lohne (Oldenburg)

Unter welcher Nummer erreiche ich die Mobilitätszentrale?

Die Mobilitätszentrale ist kostenlos erreichbar unter 0800 - 30 30 20 1

Fahrplanauskunft

Mitgliederbereich

Profitieren auch Sie von den vielen moobil+Vorteilen.

Jetzt registrieren!


Sie sind bereits registriert? 

Hier gehts es zum Login

Moobil+ APP

Wann fährt mein moobil+Bus? Welche Anschlüsse habe ich? Wie komme ich am schnellsten an mein Ziel? Alle Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr finden Sie in der neuen kostenlosen moobil+App.

 

Mehr Infos zu moobil+

Hier finden Sie Antworten auf häufig gefragte Fragen.

Zu den FAQ

Kontakt

Sie erreichen uns per E-Mail und direkt telefonisch unter 0800 – 30 30 20 1. Oder kontaktieren Sie uns einfach und schnell über unsere Kontaktseite.

Broschüre

moobil+Berater gesucht. Machen Sie mit bei der neuen Mobilitätsalternative für den Landkreis Vechta.

Download